Weiter direkt zum [ Seiteninhalt ] oder zur [ Navigation ].

Inhalt der Website: Ornithologische Arbeitsgruppe Graubünden (OAG). Wir sind das Informationszentrum für Fragen zur Vogelwelt.

Hinweis: Sie haben die von uns definierten Style-Sheets (CSS) abgeschaltet oder Sie nutzen leider einen älteren Browser, daher wird diese Seite anders dargestellt.

Hinweis: Weitere Informationen über die Darstellung dieser Website finden Sie in den Besucherinfos

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser wie Internet Explorer 8, Safari 4 oder Firefox 3, da sonst die Website nicht korrekt dargestellt wird.

Pfad der aktuellen Seite:
OAG  :  Aktuell.
Öffnungszeiten im Naturmuseum: Di - So: 10:00 - 17:00 h; Montags geschlossen. 
Rotkehlchen
Alpendohle

Ornithologische Arbeitsgruppe Graubünden (OAG)

OAG Bulletin

Hier finden Sie das neueste Bulletin der OAG.

Weitere Informationen finden Sie bei den verschiedenen Arbeitsgruppen.

Weitere Hilfreiche Dokumente finden Sie hier.

Monitoring Häufige Brutvögel

 

12. Internationale Bartgeier-Beobachtungstage

Vom 7. bis 15. Oktober werden internationale Bartgeier-Beobachtungstage durchgeführt. In dieser Zeitperiode sollen alpenweit möglichst viele Bartgeier beobachtet und gemeldet werden. Weitere Informationen finden Sie hier. Die Information über die Beobachtungsposten finden Sie hier.

 

 

Gesucht Alpenkrähen

Um mehr über die Verbreitung der Alpenkrähe in den Alpen zu erfahren, rufen wir Sie auf, bei Ihrer nächsten Wanderung oder Bergtour auf Alpenkrähen zu achten und Beobachtungen zu melden unter: kontakt(at)monticola.org. Wenn möglich dokumentieren Sie die Beobachtung mit einem Foto.

Mehr Informationen finden Sie in diesem Flyer

 

OAG-Tagung 2017

Die OAG-Tagung 2017 fand am 7. Januar 2017 im Saal Brandis B12 neben den Bündner Naturmuseum statt.

Hier finden Sie das Protokoll dieser Tagung.

 

 

Exkursionsleiter für Schulen und Vogelschutzvereine

Hier klicken und Sie sehen die Anschriften der Exkursionsleiter in Graubünden.

 

 

Feldornithologiekurs 2016-2018

Die Ornithologische Arbeitsgruppe Graubünden und das Bündner Naturmuseum in Chur führen ab Oktober 2016 einen Ausbildungskurs für Feldornithologie durch.  Der Kurs wird nach 1 1/2 Jahren mit dem Feldornithologen-Diplom (SVS/BirdLife Schweiz) abgeschlossen. Kurs schon ausgebucht!

Informationen finden Sie hier.

Ende des Seiteninhalts. [Zurück zur Navigation.]
nach oben

Unsere Adresse:
Ornithologische Arbeitsgruppe GR · Masanserstr. 31 · CH-7000 Chur · Tel.: +41 (0)81 257 28 41 · E-Mail

Unsere Internet-Adresse: http://www.naturmuseum.gr.ch

Ende der Seite.