Weiter direkt zum [ Seiteninhalt ] oder zur [ Navigation ].

Inhalt der Website: Ornithologische Arbeitsgruppe Graubünden (OAG). Wir sind das Informationszentrum für Fragen zur Vogelwelt.

Hinweis: Sie haben die von uns definierten Style-Sheets (CSS) abgeschaltet oder Sie nutzen leider einen älteren Browser, daher wird diese Seite anders dargestellt.

Hinweis: Weitere Informationen über die Darstellung dieser Website finden Sie in den Besucherinfos

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser wie Internet Explorer 8, Safari 4 oder Firefox 3, da sonst die Website nicht korrekt dargestellt wird.

Pfad der aktuellen Seite:
OAG  :  Aktuell.
Öffnungszeiten im Naturmuseum: Di - So: 10:00 - 17:00 h; Montags geschlossen. 

Ornithologische Arbeitsgruppe Graubünden (OAG)

OAG Bulletin

Hier finden Sie das neueste Bulletin der OAG.

Weitere Informationen finden Sie bei den verschiedenen Arbeitsgruppen.

Weitere Hilfreiche Dokumente finden Sie hier.

Monitoring Häufige Brutvögel

Aufruf Feldlerchenprojekt 2017

Jetzt wo die Feldarbeit für den neuen Brutvogelatlas Geschichte ist, kommt vielleicht bei einigen etwas Wehmut auf und das Bedürfnis, auch im Jahr 2017 erlebnisreiche Feldarbeit in den faszinierenden Bündner Bergen auszuführen. Da bietet sich eine Mitarbeit beim Projekt "Biologie, Förderung und Schutz von Feldlerchenbeständen in der subalpinen und alpinen Stufe der Schweiz" der Schweizerischen Vogelwarte Sempach geradezu an.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Fortbildungskurs Wiesenbrüter

Die Teilnehmer werden nicht nur lernen, wie man die einzelnen Arten erkennt, wie man ihre Stimmen unterscheidet und wo sie vorkommen. Im Kurs wird auch die Problematik erörtert, welche Besonderheiten es für den Schutz der Wiesenbrüter braucht.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Kursangebot Vogelkunde

Lernen Sie die wichtigsten einheimischen Vögel des Parc Ela kennen. Unterwegs in Dörfern, auf Wiesen und Weiden, im Wald und auf den Alpen des Parc Ela erkunden Sie ihre Lebensräume und erfahren Spannendes zur Biologie, zum Verhalten sowie zur Beziehung Vogel - Mensch - Umwelt. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Gesucht Alpenkrähen

Um mehr über die Verbreitung der Alpenkrähe in den Alpen zu erfahren, rufen wir Sie auf, bei Ihrer nächsten Wanderung oder Bergtour auf Alpenkrähen zu achten und Beobachtungen zu melden unter: kontakt(at)monticola.org. Wenn möglich dokumentieren Sie die Beobachtung mit einem Foto.

Mehr Informationen finden Sie in diesem Flyer

OAG-Tagung 2017

Die OAG-Tagung 2017 fand am 7. Januar 2017 im Saal Brandis B12 neben den Bündner Naturmuseum statt.

Hier finden Sie das Protokoll dieser Tagung.

 

Exkursionsleiter für Schulen und Vogelschutzvereine

Hier klicken und Sie sehen die Anschriften der Exkursionsleiter in Graubünden.

 

 

Feldornithologiekurs 2016-2018

Die Ornithologische Arbeitsgruppe Graubünden und das Bündner Naturmuseum in Chur führen ab Oktober 2016 einen Ausbildungskurs für Feldornithologie durch.  Der Kurs wird nach 1 1/2 Jahren mit dem Feldornithologen-Diplom (SVS/BirdLife Schweiz) abgeschlossen. Kurs schon ausgebucht!

Informationen finden Sie hier.

Ende des Seiteninhalts. [Zurück zur Navigation.]
nach oben

Unsere Adresse:
Ornithologische Arbeitsgruppe GR · Masanserstr. 31 · CH-7000 Chur · Tel.: +41 (0)81 257 28 41 · E-Mail

Unsere Internet-Adresse: http://www.naturmuseum.gr.ch

Ende der Seite.