Weiter direkt zum [ Seiteninhalt ] oder zur [ Navigation ].

Inhalt der Website: Ornithologische Arbeitsgruppe Graubünden (OAG). Wir sind das Informationszentrum für Fragen zur Vogelwelt.

Hinweis: Sie haben die von uns definierten Style-Sheets (CSS) abgeschaltet oder Sie nutzen leider einen älteren Browser, daher wird diese Seite anders dargestellt.

Hinweis: Weitere Informationen über die Darstellung dieser Website finden Sie in den Besucherinfos

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser wie Internet Explorer 8, Safari 4 oder Firefox 3, da sonst die Website nicht korrekt dargestellt wird.

Pfad der aktuellen Seite:
OAG  :  Arbeitsgruppen.
Öffnungszeiten im Naturmuseum: Di - So: 10:00 - 17:00 h; Montags geschlossen. 

Arbeitsgruppen der OAG

Arbeitsgruppe Wanderfalke

Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind jederzeit willkommen. Sie unterstützen die Arbeit aber bereits, wenn Sie ihre Wanderfalken-Beobachtungen via www.ornitho.ch melden.

Haben Sie Fragen zur Mitarbeit, zum Wanderfalken selbst oder möchten Sie ihre Kenntnisse anlässlich einer gemeinsamen Exkursion ausbauen oder vertiefen? Melden Sie sich bei Andreas Kofler, Malix, Tel. 081 302 41 54 oder andreas.kofler(at)bluewin.ch

Hilfreiche Dokumente:

Arbeitsgruppe Dohle

Interessierte melden sich bei Herr Paolo Giacometti, Stierva, Tel 081 681 23 07.

• Info

• Plakat

• Dohlenkolonie Riom

• Jahresbericht Arbeitsgruppe Dohle 2017

Arbeitsgruppe Wiedehopf

Neue Mitarbeiter sind jederzeit willkommen, Interessenten melden sich bei Erich Mühlethaler, Rhäzüns, 081 921 32 79.

Arbeitsgruppe Reiherente

Die Arbeitsgruppe Reiherente versucht, alle Brutnachweise im Kanton Graubünden zu erfassen. Bitte melden Sie Ihre Beobachtungen oder Ihr Interesse an einer Mitarbeit an Natalina Signorell, Chur, 081 250 20 73.

Aufruf zur Mitarbeit

Jahresbericht Arbeitsgruppe Reiherente 2017

Arbeitsgruppe Uhu

Die Arbeitsgruppe Uhu möchte ab 2013 das Brutvorkommen des Uhus in Graubünden vollständig erfassen und die Bruterfolge dokumentieren. Die Erhebung wird in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Vogelwarte Sempach und dem Amt für Jagd und Fischerei, Chur, durchgeführt.

Uhu Graubünden 

Jahresbericht Arbeitsgruppe Uhu 2017

 

Interessenten an einer Mitarbeit melden sich bei

- Christoph Meier-Zwicky, Malans 081 322 24 37, meier-zwicky.malans(at)bluewin.ch

- David Jenny, Zuoz, 081 854 02 48, jenny.d(at)compunet.ch

Arbeitsgruppe Rotmilan

Während der Rotmilan in vielen Teilen seines Verbreitungsgebietes in Mittel-und Südeuropa grosse Bestandeseinbussen erlitten hat, haben sich seine Bestände in der Schweiz sehr gut erholt und in den letzten Jahren wird der schöne Greifvogel zunehmend auch bei uns beobachtet. Handelte es bis zur Ausgabe des letzten Brutvogelatlasses Graubünden dabei noch vorwiegend um Zug- und nur vereinzelt um Brutzeitbeobachtungen, hat der Rotmilan inzwischen im Kanton gebrütet! Erstaunlich ist dabei insbesondere der Umstand, dass die Art damit ihren Lebensraum vom Tief-und Mittelland in bedeutend höhere Lagen ausweitet - und da offensichtlich zu brüten vermag.


Es gilt nun, diese spannende Entwicklung zu verfolgen und festzuhalten - dazu wurde an der OAG-Versammlung zur Gründung einer Arbeitsgruppe Rotmilan aufgerufen. Die Arbeitsgruppe sucht nun Mitglieder aus möglichst vielen Gebieten und Talschaften unseres Kantons.

Weitere Informationen zur Verbreitungsentwicklung des Rotmilans finden Sie auch hier.

 

Interessenten für die Arbeitsgruppe Rotmilan melden sich bitte bei: Margrit Kern, Guaweg 3, 7252 Klosters Dorf, Tel. 081 328 23 44 / 079 655 31 20 oder Email:margrit.kern@sunrise.ch

 

Photo Wanderfalke: Thomas Wehrli, Pontresina

Photo Rotmilan: Adrian Aebischer, Fribourg

alle anderen Photos: Chr. Meier-Zwicky, Malans

Ende des Seiteninhalts. [Zurück zur Navigation.]
nach oben

Unsere Adresse:
Ornithologische Arbeitsgruppe GR · Masanserstr. 31 · CH-7000 Chur · Tel.: +41 (0)81 257 28 41 · E-Mail

Unsere Internet-Adresse: http://www.naturmuseum.gr.ch

Ende der Seite.