Weiter direkt zum [ Seiteninhalt ] oder zur [ Navigation ].

Inhalt der Website: Die Website des Bündner Naturmuseums zeigt Ihnen auf, was es bei uns alles zu entdecken und erleben gibt. Daneben bietet sie Ihnen auch einen interessanten Blick hinter die Museumskulissen.

Hinweis: Sie haben die von uns definierten Style-Sheets (CSS) abgeschaltet oder Sie nutzen leider einen älteren Browser, daher wird diese Seite anders dargestellt.

Hinweis: Weitere Informationen über die Darstellung dieser Website finden Sie in den Besucherinfos

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser wie Internet Explorer 8, Safari 4 oder Firefox 3, da sonst die Website nicht korrekt dargestellt wird.

Wählen Sie eine Sprache aus:
deutsch rumantsch italiano english |

Pfad der aktuellen Seite:
BNM  :  Projekte  :  Schatzinsel Alp Flix.

Unsere Adresse:
Bündner Naturmuseum · Masanserstr. 31 · CH-7000 Chur · Tel.: +41 (0)81 257 28 41 · E-Mail

Unsere Internet-Adresse: http://www.naturmuseum.gr.ch
  |   Öffnungszeiten: Di - So: 10:00 - 17:00 h, Montags geschlossen.

Schatzinsel Alp Flix

Projekt "Schatzinsel Alp Flix - Biodiversität im alpinen Raum"

Am 3. Juni 2000 wurde auf der Alp Flix der 2. GEO-Tag der Artenvielfalt durchgeführt. 74 Wissenschafterinnen und Wissenschafter aus Schweizer Naturmuseen, Forschungsinstituten und Universitäten versuchten auf Anregung der Zeitschrift GEO und unter der Leitung unseres Museums innerhalb von 24 Stunden möglichst viele Tier- und Pflanzenarten zu finden. Sie stellten 2092 Arten fest, davon drei, welche noch nicht beschrieben worden waren. Damit konnte im Gebirge eine unerwartet hohe Artenzahl nachgewiesen werden.

 

(Siehe auch Hänggi A., Müller J. P, 2001: Eine 24-Stunden-Aktion zur Erfassung der Biodiversität auf der Alp Flix (Graubünden): Methoden und Resultate. Jber. Natf. Ges. Graubünden 110 (2001), S. 5 - 36).

 

Als Nachfolgeprojekt zum GEO-Tag gründeten die Gemeinde Sur, die Zeitschrift GEO und die Firma RICOLA die Stiftung «Schatzinsel Alp Flix», welche die Erforschung des alpinen Lebensraumes zum Ziele hat. Das Bündner Naturmuseum übernahm mit Unterstützung des Naturhistorischen Museums Basel die wissenschaftliche Leitung des Projektes. Weitere Informationen sind unter www.schatzinselalpflix.ch zu finden.

 

 

 

 

 

 

Ende des Seiteninhalts. [Zurück zur Navigation.]
Amt für Kultur; externe Website
nach oben

Ende der Seite.